home mail print index imprint

Freiheitliche Weihnachtsfeier

Berliner Freihnacht - Freitag, 20. Dezember 2013

In der BELETAGE des Cafés BilderBuch lassen wir das vergangene Jahr Revue passieren und bei einem weihnachtlichen Buffet, Beiträgen von Freunden der Freiheit, Freiheitsgeschenken und Musik ausklingen!  

Wie bereits im im Jahr zuvor werden uns auch dieses mal Dr. Michael von Prollius, Clemens Schneider und weitere Freunde der Freiheit mit besinnlichen und amüsanten Beiträgen bereichern.  

Der Abend wird musikalisch am Klavier begleitet von Kalle Kappner.  

 

Familie und Freunde sind zur Freihnacht herzlich willkommen!  

 

Programm  

 

19 Uhr Empfang  

  • Begrüßung durch die Gastgeber
  • Glühwein
  • Weihnachtliches Buffet
  • Musikalische Begleitung am Klavier durch Kalle Kappner
  • Weihnachtsrede durch einen Überraschungsgast
  • Freiheitlich-weihnachtliche Beiträge von Dr. Michael von Prollius, Prof. Dr. Charles B. Blankart, Clemens Schneider und weiteren Freunden der Freiheit
  • Tombola
  • Bescherung

 

Anmeldung bitte mit vollständigem Namen an info@iuf-berlin.org  

 

Kostenbeitrag: 28 Euro für Fördermitglieder des Freiheitswerks und des Instituts für Unternehmerische Freiheit sowie Gäste, die mit einem inhaltlichen Beitrag zum Abend beitragen. Nichtmitglieder/Gäste 32 Euro (Neuanmeldungen werden für die Freihnacht berücksichtigt)  

 

Anmeldungen von freiheitlich-/weihnachtlichen Beiträgen und spezielle Platzwünsche bitte ebenso an info@iuf-berlin.org  

 

Gastgeber  

Freiheitswerk  

Freiheitsfreunde  

Institut für Unternehmerische Freiheit  

European Students for Liberty  

 

 

Veranstaltungsort - Wegbeschreibung  

BELETAGE im Café Bilderbuch  

Akazienstraße 28 10823 Berlin-Schöneberg  

Karte bei Googlemaps  

 

BVG  

S-Bahn: S1 Julius-Leber-Brücke  

U-Bahn: U7 Eisenacher Straße  

Bus: M48, M85, 104, 106, 187, N42  

Verbindungsanfrage BVG  

 

Telefonnummer (für den Abend der Freihnacht): 0176 / 93164460  

SPONSORING
NEWSLETTER

Ja, ich möchte aktuelle Meldungen vom Institut für Unternehmerische Freiheit:

ZITATE

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

"Wenn der Staat ein Privatmann wäre, käme er aus dem Gefängnis nicht mehr heraus."

Stipendien für begabte Leute
iuf top